header

Warum IT-Sicherheit?

Die schlechte Nachricht zuerst: Eine 100%tige Sicherheit gibt es nicht!

Aber: Ihre IT-Infrastruktur und die mit Ihren EDV-Systemen verarbeiteten Informationen sind in der heutigen Zeit zentraler Bestandteil Ihres Unternehmens. Umso wichtiger wird es, Ihre Systeme und die darauf befindlichen Daten angemessen zu Schützen. Dabei sollte das Schutzniveu immer den zu schützenden Daten- und Sicherheitskategorien entsprechen. Gleichzeitig sollten Sie ein Augenmaß für Sicherheit ansetzen: Die IT Sicherheits-Konzepte und Regelungen müssen zu Ihren Unternehmen und Ihren Strukturen passen!

Schutz vor Bedrohung
Da Unternehmen in ihrer Geschäftstätigkeit von den Systemen der Informations- und Kommunikationstechnologie abhängig sind, ist der Schutz elektronisch verarbeiteter Daten und Ihrer Datenverarbeitungsanlagen vor Bedrohungen wie technischen Systemausfällen, Systemmissbrauch (z.B. unbefugte oder unbemerkte Veränderung), Spionage, Verlust oder Diebstahl, besonders bedeutend. Der Schutz vor Bedrohungen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die ungewollte Bekanntgabe oder auch der ungewollte Verlust von Informationen eines Unternehmens kann den Fortbestand beeinflussen bzw. erschweren.

Arbeiten ohne Störungen
Ohne ein gut durchdachtes, konsistentes System ist ein reibungsloses Arbeiten nicht möglich, durch Ausfälle ist der Zugriff auf Daten nicht gewährleistet.

Für den Notfall vorsorgen
Um Schäden und Risiken in der IT zu vermeiden bzw. zu minimieren, müssen Maßnahmen eingerichtet und aufrechterhalten werden. Eine funktionierende Hard-und Software, eingerichtete Sicherheitstechniken (Zugriffsschutz, Firewall, Netzwerksicherheit usw.), ein Berechtigungskonzept und Notfallpläne bei Störungen sind wichtige Vorsorge-Maßnahmen.

IT-Sicherheit nach Störungen gewährleisten
Daten sollten regelmäßig gesichert werden, damit bei einer möglichen Störung der Zugriff auf die Daten gewährleistet ist.

Haftungsrisiken
Geschäftsführer und leitende Angestellte, die für die IT-Technik zuständig sind, sind der Gefahr ausgesetzt, für entstandene Schäden Dritter oder dem Unternehmen gegenüber persönlich haftbar gemacht zu werden.

Prüfen Sie ganz unverbindlich Ihren Bedarf sich mit der Thematik IT-Sicherheit auseinander zu setzen:

GDI mbH 5-Minuten Checkliste It Sicherheit